Fragen & Antworten

Haben Sie eine bestimmte Frage zu unseren Produkten, Leistungen oder Abläufen? Schauen Sie doch gerne im nachfolgenden Dialog nach, ob Ihre Frage bereits schon gestellt wurde.

Leistungen & Service

Können Sie auch Teile 3D-drucken?

Ja. Wir haben einen eigenen 3D Drucker, mit dem wir Ihnen im Vorfeld Prototypen und Anschauungsmuster erstellen können.

Können Sie auch Kunststoffteile veredeln?

Bedingt durch die Vielzahl an Veredelungsmöglichkeiten für Kunststoffteile arbeiten wir hier seit Jahren mit erfahrenen Unternehmen zusammen. Wir können Ihnen daher eine breite Auswahl an Veredelungsmöglichkeiten anbieten.

Mit wie viel Zeit muss ich von der Idee bis zur Serienreife rechnen?

Das ist abhängig von dem von Ihnen geforderten Produkt und wie umfangreich das benötigte Werkzeuge sein wird. Lieferzeiten für Werkzeug beginnen in der Regel bei 4-6 Wochen, können aber je nach Umfang und Größe eines Werkzeugs auch weit länger als 20 Wochen sein. Sprechen Sie uns an, wir können Ihnen in der Regel schon zu Beginn eines Projekts einen groben Zeitplan abstecken.

Ich benötige ein Teil mit speziellen technischen Eigenschaften. Können Sie diese umsetzen?

Wir fertigen Kunststoffteile für die Lebensmittelbranche, Medizintechnik, Analytik, Baubranche und viele mehr. Wir halten ein breites Spektrum an technischen Kunststoffen mit unterschiedlichsten Eigenschaften bereit. Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen.

Liefern Sie weltweit?

Ja. Gerne organisieren wir den weltweiten Transport Ihrer von uns bezogenen Artikel. Selbstverständlich können Sie die Ware aber auch durch Ihre eigene Spedition bei uns abholen lassen.

Wann sind Sie zu erreichen?

Unser Büro ist montags bis freitags durchgängig von 8°° Uhr – 17°° Uhr besetzt. Bei Selbstabholung stimmen Sie sich bitte im Vorfeld mit uns bezüglich der Verladezeiten ab.

Werden Ihre Produkte getestet?

Alle Teile die wir produzieren werden gemäß den mit unseren Kunden definierten Prüfplänen regelmäßig überwacht. Zudem lassen wir unsere Standardprodukte regelmäßig durch externe Labore kontrollieren.

Wie hoch ist die Mindestauflage für Kunststoffteile?

Die Antwort auf diese Frage ist sehr stark vom benötigten Produkt abhängig. Wir führen eine Vielzahl von Produkten standardmäßig im Programm, welche Sie auch schon in kleineren Stückzahlen bestellen können.

Bei neuen Kunststoffteilen muss in der Regel zunächst ein entsprechendes Spritzgießwerkzeug hergestellt werden. Die Kosten hierfür sind von Größe, Geometrie und Stückzahl des benötigten Produkts abhängig. Wie viele Teile Sie dann tatsächlich abnehmen, ist zunächst unerheblich, hat jedoch Auswirkungen auf unseren Angebotspreis.

Kunststoffspritzguss eignet sich am besten für eine Massenfertigung, der Preis sinkt daher mit steigender Abnahme deutlich.

Spritzgießwerkzeuge

Ich benötige nur ein Spritzgießwerkzeug?

Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand. Von der Beratung, über die Konstruktion bis hin zur Herstellung des Spritzgießwerkzeugs und der entsprechenden Teile. Gerne bauen wir für Sie aber auch nur das benötigte Spritzgießwerkzeug auf Basis unserer oder Ihrer Konstruktion.

Kann ich mit einem Spritzgießwerkzeug verschiedene Artikel produzieren lassen?

Unterschiedliche Farben je Artikel lassen sich mit dem gleichen Werkzeug darstellen. Geringfügige Unterschiede in der Geometrie können mit Hilfe von Werkzeugeinsätzen realisiert werden. So benötigen Sie nur ein Stammwerkzeug, aus dem Sie mit Hilfe von unterschiedlichen Einsätzen auch unterschiedliche Teile fertigen können. Gerne informieren wir Sie im Vorfeld, inwieweit wir bei der Umsetzung Ihres Projekts mit Einsätzen arbeiten können.

Wann und wieso benötige ich ein neues Spritzgießwerkzeug?

Um ein individuelles Kunststoffteil zu fertigen, benötigen Sie im Bereich Kunststoffspritzguss zunächst ein entsprechendes Werkzeug. Dieses Werkzeug ist die Negativform zu dem von Ihnen gewünschten Produkt. Es definiert die Geometrie des fertigen Kunststoffteils. Farbvarianzen lassen Sich mit bestehenden Werkzeugen darstellen. Abweichende Geometrien hingegen oder der Einsatz eines anderen Kunststoffs führen in der Regel zu einer Werkzeugänderung oder einem Neubau.

Ich habe schon ein Spritzgießwerkzeug. Spritzen Sie auch im Lohn?

Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand. Von der Beratung, über die Konstruktion bis hin zur Herstellung des Spritzgießwerkzeugs und der entsprechenden Teile. Gerne fertigen wir aber auch die von Ihnen benötigten Teile auf Ihren eigenen Spritzgießwerkzeugen im Lohn.

Wir beziehen Kunststoffteile bei einem anderen Lieferanten. Können Sie und diese Teile auch herstellen?

Wenn Ihnen die benötigten Spritzgießwerkzeuge gehören, können Sie diese auch zu uns verlagern. Gerne prüfen wir mit Ihnen zusammen im Vorfeld, ob wir Ihre Werkzeuge auch bei uns zur Produktion Ihrer Teile einsetzen können. Gerne erstellen wir Ihnen auch neue, auf dem aktuellsten Stand der Technik befindliche Werkzeuge, um zukünftig noch wirtschaftlicher zu produzieren.

Ihre Frage war nicht dabei? Schicken Sie uns Ihr Anliegen gern zu oder kontaktieren Sie uns per Telefon.

+49 (0) 6761 9333-0
info@pepco.de

Verwendete Materialien

Kann ich wirklich Metallteile durch Kunststoffteile ersetzen?

Ja. Wir haben schon vermehrt für unsere Kunden bestehende Metallteile durch Kunststoffteile ersetzen können.

Verarbeiten Sie auch Recyclingmaterial?

Die von uns eingesetzten Kunststoffe definieren sich über die Anforderungen an das jeweilige Produkt und über die Vorgaben unserer Kunden. Selbstverständlich sind wir auch in der Lage, Recyclingmaterial einzusetzen, sofern es verfügbar ist und sich für den jeweiligen Anwendungsfall eignet.

Verarbeiten Sie auch nachwachsende Rohstoffe?

Der Bereich nachwachsender bzw. biobasierter Kunststoffe hat sich in den letzten Jahren stetig weiter entwickelt. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema.

Welche Kunststofftypen verarbeiten Sie?

Mit Ausnahme von PVC verarbeiten wir nahezu alle gängigen Kunststofftypen im Bereich Kunststoffspritzguss. Zudem können wir biobasierte und recycelte Rohstoffe zum Einsatz bringen.

Fachbezogenes

Ich suche ein neues Kunststoffteil, können Sie das herstellen?

Für Kunststoffteile, welche wir nicht in unserem Programm führen, muss in der Regel ein neues Produktionswerkzeug erstellt werden. Gerne prüfen wir mit Ihnen zusammen, ob und wie das benötigte Teil hergestellt werden kann und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Ich möchte Änderungen an einem bestehenden Kunststoffteil vornehmen. Muss ich deshalb direkt in ein neues Werkzeug investieren?

Das ist generell von der geplanten Änderung abhängig. Oft genügt es auch, das bestehende Werkzeug zu ergänzen oder anzupassen, um zukünftig dann auch das geänderte Teil zu produzieren. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Kann man Kunststoff und Metall kombinieren?

Ja. Schon seit vielen Jahren produzieren wir für unsere Kunden Baugruppen, die aus einer Metall-Kunststoffverbindung bestehen. Dabei werden die Metallteile in der Regel von uns direkt im Spritzgießprozess mit Kunststoff umspritzt und gehen so eine sehr langlebige Verbindung ein.

Kann ich Kunststoffteile auch in meiner Wunschfarbe beziehen?

Nahezu jeden Kunststoff kann man individuell nach Kundenwunsch einfärben. Lassen Sie uns am besten hierzu einfach eine Farbreferenz oder einen Farbcode (Pantone, HKS etc.) zukommen und Sie erhalten von uns ein individuelles Angebot.

Ihre Frage war nicht dabei? Schicken Sie uns Ihr Anliegen gern zu oder kontaktieren Sie uns per Telefon.

+49 (0) 6761 9333-0
info@pepco.de