Seit Mai 2021 gibt es unter den Pfefferkörnern drei weitere Ausbilder:

Lars Conrad (Teamleiter Vertrieb, Mitte), Johannes Donner (Werkzeugmechaniker, rechts) und Sabine Stumm (Mitarbeiterin Personalabteilung, links) haben ihre Prüfung vor der IHK Koblenz bestanden und werden nun unsere Auszubildenden tatkräftig unterstützen.  Herzlichen Glückwunsch!

Damit stehen uns drei weitere, kompetente Mitarbeiter zur Verfügung, um unseren Auszubildenden fundiertes Wissen zu vermitteln und sie so durch eine der wichtigsten Etappen in ihrem Leben zu führen.

Bezeichnend für die Firma Pfefferkorn ist die Mitarbeitertreue – viele unserer Kollegen haben vor Jahren mit einer Ausbildung bei Pfefferkorn begonnen und sind heute zum Teil auch in Führungspositionen tätig. Beste Beispiele dafür sind unsere drei neuen Ausbilder, die wir gerne auch selbst zu Wort kommen lassen wollen:

Lars Conrad:

Vor über 20 Jahren habe ich mit der Ausbildung zum Industriekaufmann bei Pfefferkorn begonnen. Kurz darauf folgte noch ein Studium bei der VWA in Koblenz. Heute bin ich Teamleiter Vertrieb. Diesen Weg konnte ich nur dank der Unterstützung meiner Kollegen und Vorgesetzten gehen.
Das ist Pfefferkorn.


Die Produkte und die Kunden sind vielfältig. Von regional bis global ist alles dabei. Langeweile gibt es hier nicht. Dafür aber jeden Tag spannende Projekte und neue Herausforderungen.

Johannes Donner:

Ich bin seit fast 10 Jahren im Betrieb. Begonnen habe ich hier mit meiner Ausbildung zum Werkzeugmechaniker und jetzt bin ich Ausbilder im Werkzeugbau.

Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und vielfältig, das Umfeld und Klima sehr familiär.

Es gibt zahlreiche Qualifikations- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Sabine Stumm:

Nach meiner Ausbildung als Fremdsprachenkorrespondentin habe ich fünf Jahre bei Pfefferkorn in der Exportabteilung gearbeitet und Sektstopfen und anderes in alle Welt verschickt.

Nach 25 Jahren Familienpause, sammeln von Berufserfahrung und einer Fortbildung in der Finanzbuchhaltung bin ich 2016 zu Pfefferkorn zurückgekommen und bin nun in der Personalabteilung tätig. Gerade in dieser Position gilt es, sich laufend weiterzubilden, um den sich ständig ändernden Anforderungen gerecht zu werden.

Durch Pfefferkorn erhalte ich hervorragende Unterstützung z.B. aktuell durch die Möglichkeit des Erwerbs des Ausbilder-Scheins. Ich freue mich darauf, junge Menschen für meine Arbeit zu begeistern.

Die Ausbildung, und speziell die Ausbilder, sind ausschlaggebend dafür, ob aus unseren Auszubildenden auch treue und langjährige Kollegen werden, die aktiv die Zukunft unseres Unternehmens mitgestalten wollen. Unsere Ausbilder verfügen über eine hohe fachliche Kompetenz und fundierte Berufserfahrung. Ebenso wichtig ist aber auch eine entsprechende Sozialkompetenz, die sie schon seit vielen Jahren in unserem Unternehmen vorleben und ihre Fähigkeit, Kollegen zu motivieren. Als Ausbilder werden sie nun zum Bindeglied zwischen Auszubildenden und Vorgesetzten bzw. Geschäftsführung, denn als Vertrauenspersonen kennen wir sie schon lange.

Wir freuen uns, unsere Ausbildungsriege nun mit drei hochgeschätzten Kollegen erweitern zu können und schauen guten Mutes in die Zukunft.