Die ersten 100 Tage

Steinhauer Rudolf Pfefferkorn

Rudolf Steinhauer hat am 1.9.2021 seine Ausbildung als Technischer Produktdesigner bei uns begonnen. Wir wollten von ihm wissen, wie es ihm bei uns gefällt.

Pfefferkorn: Warum hast du dich für eine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner der Fachrichtung Produktgestaltung und -Konstruktion entschieden?

Rudolf Steinhauer: Ich habe mich für diesen Beruf entschieden, weil ich an Technik und allem, was dazu gehört, interessiert bin.

Pfefferkorn: Welche Fähigkeiten sind für diesen Beruf noch besonders wichtig?

Rudolf Steinhauer: Technisches Verständnis und Mathematik.

Pfefferkorn: Wie bist du auf Pfefferkorn & Co GmbH aufmerksam geworden? Und warum hast du dich für unsere Firma entschieden?

Rudolf Steinhauer: Ich bin über das Internet auf Pfefferkorn & Co GmbH gestoßen. Ich habe mich für Pfefferkorn entschieden, weil ich nach den ersten Kontakten schon einen sehr freundlichen und professionellen Eindruck erfahren durfte.

Pfefferkorn: Wie gestaltet sich deine Ausbildung genau?

Rudolf Steinhauer: Meine Ausbildung gestaltet sich aus dem Kennenlernen vieler Bereiche der Firma wie z.B Werkzeugbau, Qualitätssicherung, Spritzerei und Vertrieb, aber mein Schwerpunkt und Hauptausbildungsbereich ist in der Konstruktion, da wo ich mich zu Hause fühle.

Pfefferkorn: Welche Arbeiten durftest du bereits ausführen?

Rudolf Steinhauer: Technische Zeichnungen falten, kleinere Bestellungen, technische und mathematische Grundaufgaben für diesen Beruf.

Pfefferkorn: Wie findest du deine Kollegen und das Betriebsklima in der Firma Pfefferkorn?

Rudolf Steinhauer: Meine Kollegen und Kolleginnen finde ich freundlich, sympathisch und professionell. Ich denke, dass ich sehr viel von ihnen lernen kann und darf. Was das Betriebsklima angeht, würde ich sagen, es ist sehr herzlich.

Pfefferkorn: Hast du schon Pläne für die Zeit nach deiner Ausbildung? Denkst du über darauf basierende Weiterbildungen nach?

Rudolf Steinhauer: Ja, ich habe Pläne für die Zeit nach der Ausbildung. Denn ich habe vor, meine Ausbildung gut und erfolgreich abzuschließen, damit Pfefferkorn & Co GmbH auch weiterhin Interesse an mir und meinen bis dahin erlernten Fähigkeiten hat.

Pfefferkorn: Danke Rudolf. Wir wünschen dir – und uns – weiterhin eine gute Zeit hier bei Pfefferkorn. Vielleicht sprechen wir uns kurz vor deiner Abschlussprüfung noch einmal.

de_DEGerman