Vergleichstest des Instituts für Önologie der Hochschule Geisenheim

Bereits im Januar diesen Jahres wurde ein zweijähriger Vergleichstest abgeschlossen. Ziel des Tests war es, die önologischen Eigenschaften unserer Verschlüsse für kohlensäurehaltige Produkte zu bestimmen und im Vergleich mit gängigen Sektverschlüssen zu bewerten.
In derselben Testreihe wurde unser zweiteiliger Pepco Sektverschluss den Testkriterien unterworfen.

Das Ergebnis ist für beide Verschlüsse hervorragend: Sowohl Druckhaltevermögen, Gehalt an freier schwefliger Säure und sensorische Prüfung ergaben, dass beide Verschlussysteme den höchsten Anforderungen der Wein- und Sektwirtschaft genügen und sie sogar übertreffen.

Hier Auszüge aus den Ergebnissen:
 

Önologische Eigenschaften der Top 28 Verschlüsse (Plopp)

Ein Vergleichstest des Instituts für Önologie der Hochschule Geisenheim bestätigt, dass der Top 28 2K in Bezug auf Druckhaltefähigkeit, Gehalt freier schwefliger Säure und Sensorik hervorragende Eigenschaften aufweist (Bericht aus Januar 2018). Der Test wurde über 24 Monate im Vergleich zu Naturkorken, Kunststoff-Sektstopfen, Drehverschlüssen und Kronkorken durchgeführt.

Die Ergebnisse können auf die Verschlüsse der gleichen Baureihe übertragen werden.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen die Ergebnisse zu Verfügung.

Önologische Eigenschaften der zweiteiligen Sekstopfen

Ein Vergleichstest des Instituts für Önologie der Hochschule Geisenheim bestätigt, dass der Pepco in Bezug auf Druckhaltefähigkeit, Gehalt freier schwefliger Säure und Sensorik hervorragende Eigenschaften aufweist (Bericht aus Januar 2018). Der Test wurde über 24 Monate im Vergleich zu Naturkorken, Top 28 2 K Verschlüssen, Drehverschlüssen und Kronkorken durchgeführt.

Die Ergebnisse können auf die Reihe der einteiligen Sektstopfen übertragen werden.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen die Ergebnisse zu Verfügung.