DATENSCHUTZ

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Draht- und Metallwarenfabrik
Philipp Schneider GmbH & Co. KG
Speckerbrücke 2
55583 Bad Kreuznach
Deutschland
E-Mail: schneider@schneider-verschluss.de
HRA-Nr.: 1983

Vertreten durch die persoenlich haftende Gesellschafterin:
Metallwarenfabrik Ebernburg GmbH
Vertreten durch Peter Perlich
Amtsgericht Bad Kreuznach
HRB-Nr.: 1219

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihrem Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für uns als Geschäftsgrundlage selbstverständlich. Des Weiteren ist es uns wichtig, dass Sie wissen, wann wir welche Daten wie verwenden und wie wir sie auftragsbezogen speichern.

Einwilligung

Mit der Nutzung unseres Webauftritts stimmen Sie der unter dieser Ausführung beschriebenen Nutzung und Speicherung Ihrer Daten zu. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden direkt auf dieser Seite vorgenommen, so dass Sie immer darüber informiert sind, welche Daten unser Unternehmen nutzt und speichert.

Zugriffsdaten

Wir, der Websitebetreiber bzw. unser Seitenprovider, erheben aufgrund berechtigten Interesses und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Zur statistischen Auswertung, wie oft unsere Website besucht wurde, stellt unser Seitenprovider ausschließlich anonymisierte IP-Adressen zur Verfügung. Weiterführende Analyse-Tools (z.B. Google Analytics) kommen auf unserer Website nicht zum Einsatz.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage nach Art. 6 (1) der DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Statistikführung mit Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Statistik- und Analyseservice für Webseiten. Mit hilfe von Google Analytics werden anonymisierte Besucherdaten zu Optimierungs- und Marketingzwecken gesammelt, ausgewertet und gespeichert. Google Analytics verwendet Cookies, die in Textdateien im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert werden. Diese Cookies dienen dazu, den Browser wiederzuerkennen, und ermöglichen so eine genauere Ermittlung der Statistikdaten. IP-Adressen werden bei Google Analytics ausschließlich anonymisiert gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Die Speicherung von Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browsersoftware verhindert werden.

Zusendung einer Bewerbung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogene Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung, sofern Sie uns diese zur Verfügung stellen. In den Bewerbungsunterlagen können besondere Kategorien personenbezogener Daten enthalten sein. Die Verarbeitung erfolgt für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses, Art. 88 Abs. 1 DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 1 S.1 BDSG. Falls kein Beschäftigungsverhältnis begründet wird, werden die digitalen Bewerbungsunterlagen spätestens nach 6 Monaten vom Unternehmen unwiderruflich gelöscht.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse wenden.

Beschwerde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihre Person betreffender Daten datenschutzrechtlichen Vorschrift widerspricht, haben Sie die Möglichkeit sich an die Aufsichtsbehörde für Datenschutz, in Rheinland-Pfalz: Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Mainz, zu wenden.

Zuletzt aktualisiert im Juli 2018